Folge uns:

Blog

  • Büchervitrine

    Veröffentlicht am 25.01.2020

    Wenn man in die heutige Büchervitrine reinschaut, sieht man-nicht viel! Das passt doch wunderbar zu dieser Jahreszeit, wo die Tage kurz sind und es abends früh dunkel wird. Und auch wenn sich manche schon danach sehnen, dass es bald wieder Frühling wird und man abends draussen sitzen kann, zeigt dieses wunderbare Buch, wie schön die Nacht und Dunkelheit eben auch sein kann! Der Grund, wieso wir nicht mehr sehen, ist folgender: wir sind mitten in der tiefen, dunklen Nacht unterwegs- ganz alleine! Unser einziger Begleiter ist, wie es der Titel des Buches schon sagt, eine Taschenlampe. Diese gehö

    (weiterlesen)
  • Escape the library!

    Veröffentlicht am 08.01.2020

    Am Montag war es endlich soweit: ich habe meinen ersten Escape-Workshop in einer Bibliothek durchgeführt! 21 neugierige, motivierte Kinder kamen in die Bibliothek Wohlen, um sich dort der Herausforderung eines Escape-Rooms zu stellen. Die Bibliothek hat sich sich innerhalb kurzer Zeit mit Phantasie in einen Zoo verlagert. Darin war nun die Klasse eingesperrt und musste durch richtiges Lösen verschiedener Rätsel den Code des Vorhängeschlosses knacken, um sich wieder aus dem Zoo befreien zu können. Mit grosser Euphorie legten die Schülerinnen und Schüler los und machten sich auf die Suche nach d...

    (weiterlesen)
  • Eine Kiste Bücher

    Veröffentlicht am 20.12.2019

    So langsam neigt sich das Jahr dem Ende zu, ein paar Tage nur noch, dann wird wieder gesungen, gegessen, diskutiert und geschenkt. Wer noch auf der Suche nach einem Geschenk ist und sich bei diesem stürmischen Wetter nicht mehr ins Getümmel stürzen möchte, für den habe ich einen Tipp: wieso nicht mal eine Kiste Bücher schenken? Mit der Bücherkiste, dem Buchabo für kleine und grosse Kinder und die ganze Familie, verschenken Sie ein Jahr lang massgeschneiderte Buchtipps, welche regelmässig im elektronischen Briefkasten landen. Dazu gibt es den monatlichen Newsletter mit thematischen Buchtipps un...

    (weiterlesen)
  • Büchervitrine #13

    Veröffentlicht am 13.12.2019

    Die letzte Woche veröffentliche Pisa-Studie hat es einmal mehr gezeigt: viele Kinder und Jugendliche haben Mühe damit, einen gelesenen Text zu verstehen. Zwar können sie den Text lesen, doch dem Gelesenen den Sinn zu entnehmen, zu erkennen, welche Informationen im Text enthalten sind, fällt ihnen schwer. In den letzen Jahren haben sich einige Verlage dieses Problems angenommen und Bücher in vereinfachter Sprache herauszugeben, die es den Lesern und Leserinnen ermöglichen sollen, durch die einfachere Textstruktur den Fokus auf den Inhalt zu legen. 'Einfach lesen !' aus dem Cornelsen-Verlag, die...

    (weiterlesen)
  • Büchervitrine #9

    Veröffentlicht am 04.10.2019

    Immer kommt mir das Leben dazwischen..... Eigentlich führt Karl ein normales Teenager-Leben. So normal, wie es eben sein kann, wenn beide Eltern Wissenschaftler sind, einen ständig unaufgefordert mit seltsamen Fakten aus der Tierwelt versorgen und Witze über Hirschkäfer reissen. Doch als Karls unlängst verstorbener Opa plötzlich in seinen Träumen auftaucht und ihm vorschlägt, einen Youtube-Kanal zu eröffnen, geht das Abenteuer erst so richtig los! Natürlich ist Karl von der Idee begeistert, doch bevor er dazu kommt, sich Gedanken darüber zu machen, womit der seine zukünftigen Follower begeiste...

    (weiterlesen)
  • Büchervitrine#8

    Veröffentlicht am 05.09.2019

    Das ist ja wirklich unerhört! Kaum hat man sich endlich alle Buchstaben des Alphabets endlich gemerkt und kann vielleicht sogar schon ein paar Wörter lesen, da kommt so ein gemeiner Dieb und klaut alles, was nicht niet- und nagelfest ist: Nimmt er ein I mit, so wird aus Sofia ein Sofa, schnappt der Dieb sich ein E, wird aus Europa der Uropa, ohne N bleibt von der Gans nur Gas, dafür ohne R aus Reis ein leckeres Eis. Was passiert, wenn dem Schlafanzug plötzlich ein L fehlt oder den Viren das V, der Jolle das J und der Bauchtänzerin das A- all dies gibt es in den zwei wunderbaren Alphabet-Bücher...

    (weiterlesen)
  • Basteltag bei Leseleiter!

    Veröffentlicht am 27.08.2019

    Das Tolle am Beruf der Literaturpädagogin ist, dass man nicht nur haufenweise spannende, witzige, ungewöhnliche Bücher kennen lernt, sondern dass man auf der Suche nach neuen Vermittlungsmethoden immer wieder seine Kreativität ausleben darf! Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Erzählnacht-Weiterbildung, die ich morgen im Kinderbuchladen Zürich durchführen darf. Die Basteleien auf den Bildern gehören alle zu Büchern, welche zum Thema 'Wir haben auch Rechte' gehören. Es ist ein wichtiges Thema, welches dieses Jahr angesprochen wird, eines, zu dem es mehr zu sagen und diskutieren gibt, als ...

    (weiterlesen)
  • Sommerpause vorbei !

    Veröffentlicht am 19.08.2019

    Nachdem ich gestern den letzten Tag der Sommerferien noch in vollen Zügen genossen habe, geht es heute motiviert und voller Tatendrang weiter im Leseleiter-Büro: ein kunterbunter Strauss an Neuerscheinungen wartet darauf, gelesen zu werden! Zudem stehen spannende Workshops und Fortbildungen an, Zürich liest steht schon bald vor der Tür- und ja, auch ein neues Buchprojekt ist im Entstehen! Es wird ein interessanter, bunter, lesereicher Herbst, auf den ich mich sehr freue! Auf meinem Leseleiter-Blog halte ich euch immer auf dem Laufenden.....

    (weiterlesen)
  • Büchervitrine in Italien

    Veröffentlicht am 11.08.2019

    Das nächste Ferienfundstück in der Büchervitrine kommt aus Italien, vom Gardasee. Dort habe ich diese wunderschön illustrierte Bildersachbuch zum Thema Optik gefunden. Es werden darin alle Aspekte des Sehens beleuchtet: man erfährt, wie ein Auge funktioniert, welche Arten von Brillen es gibt,(3D, Monokel, Schneebrillen.....), wieso manche Menschen korrigierte Brillen brauchen, was der Unterschied zwischen einem Mikroskop und einem Fernrohr ist, wie blinde Menschen lesen können und wie das Alphabet in Braille-Schrift aussieht. Zudem kann man verschiedene optische Täuschungen ausprobieren, lernt...

    (weiterlesen)
  • Büchervitrine#7

    Veröffentlicht am 23.07.2019

    Weiter geht die Reise durch Europa mit der Büchervitrine. Heute landen wir bei unseren Nachbarn in Frankreich. Dort habe ich in einer wunderschönen Kinderbuchhandlung dieses witzige Buch endeckt: «Une histoire (presque) impossible à raconter» von Bruno Gibert. Es geht darin um ein Kaninchen- ein Zirkuskaninchen. NEIN! Also, von vorne: Es geht darin um einen wilden Bären! NEIN! Also, von vorne: Es geht um einen Riesenfrosch. Er war so gross wie ein Haus. NEIN! Es geht um einen Frosch. Nicht so gross, aber ziemlich dick, er sieht ein wenig aus wie eine Zucchetti. Der Frosch ist so böse, dass al...

    (weiterlesen)

Unterstützung und Förderung

Machen Sie sich auf die Reise in die spannende Welt der Kinderbücher und stecken Sie Kinder mit Ihrer Begeisterung an!