Folge uns:

Blog

  • Das achtzehnte Türchen

    Veröffentlicht am 18.12.2016

    Ist denn heute schon Weihnachten? Das fragte ich mich, als ich das heutige Türchen geöffnet habe. Dahinter kam nämlich schon das Weihnachtsglöckchen hervor. Ist es dafür nicht noch ein bisschen früh? Aus meiner Kindheit kenne ich das Glöckchen vom 24. Dezember: damals hat es jeweils geläutet, wenn wir Kinder das Wohnzimmer wieder betreten durften, nachdem das Christkind endlich die Geschenke gebracht hatte! Es war natürlich für uns Kinder der Höhepunkt des Abends und brachte unsere Augen zum Glänzen! Auch wenn man sich bei den Weihnachtsliedern umschaut und- hört, ist das Klingen von Glocken i...

    (weiterlesen)
  • Das siebzehnte Türchen

    Veröffentlicht am 17.12.2016

    Schwein gehabt, könnte man sagen, wenn man schaut, wer heute hinter dem Türchen wartet. Hübsch gekleidet mit passender Zipfelmütze gesellt es sich zu den anderen Waldbewohnern und wartet ungeduldig auf Weihnachten. Man kann nur hoffen, dass es diesem Schwein nicht so geht wie seinem Kumpel Rudi im Buch 'Rudi rettet Weihnachten'. Dieser Rudi nämlich erlebt das schlimmste, was sich Schweine und auch Kinder vorstellen können: seit der umgezogen ist, findet ihn der Weihnachtsmann nicht mehr, was natürlich bedeutet, dass es keine Geschenke mehr gibt. Damit so etwas dieses Jahr nicht mehr passiert, ...

    (weiterlesen)
  • Das sechzehnte Türchen

    Veröffentlicht am 16.12.2016

    Hinter dem heutigen Türchen ist etwas hervorgekommen, dass ich ziemlich gut gebrauchen kann- wenn es dann etwas grösser wäre. Ein paar gestreifte Wollsocken, die ich mir sehr warm vorstelle, wenn ich sie mir so anschaue. Nur leider sind sie einige Nummern zu kleine- und wohl auch eher dafür gedacht, sie aufzuhängen, damit der Weihnachtsmann sie füllen kann. Es dauert zwar noch ein paar Tage bis Weihnachten, aber man kann ja nie genug früh dran sein, gerade wenn es um Geschenke geht. Also hänge ich die Adventskalender-Socken schön an den Weihnachtsbaum und warte ab, ob sie vielleicht am 24. mit...

    (weiterlesen)
  • Das fünfzehnte Türchen

    Veröffentlicht am 15.12.2016

    Wieder einmal hält ein neuer Bewohner Einzug ins Weihnachtsdorf: passend gekleidet mit der obligaten Weihnachtsmütze, damit er zu den anderen Tieren im Dorf passt. Es ist eine sie, klein, weiches Fell, spitze Ohren, langer Schwanz.... na klar, die Weihnachtsmaus ist da! Wobei, DIE Weihnachtsmaus gibt es ja gar nicht; die Auswahl an Weihnachtsbüchern mit Mäusen ist nämlich ziemlich umfassend! Aufgefallen ist mir dieses Jahr besonders eines davon, eine Neuerscheinung aus dem Kerle-Verlag: Mick, der Weihnachtsdetektiv, von Iris Schürmann-Mock. Die Maus Mick hat alles, was ein richtiger Detektiv b...

    (weiterlesen)
  • Das vierzehnte Türchen

    Veröffentlicht am 15.12.2016

    Heute hat mich hinter dem Türchen eine grosse Überraschung erwartet: noch ein Türchen! Das heisst, nicht nur ein Türchen, sondern ein Haus mit einer Tür. Hinter diese konnte man dann aber leider nicht mehr schauen. Und es ist auch kein Haus, in dem man wohnen kann, vielmehr ein Häuschen, eines, welches als Baumschmuck taugt und nun in der grossen Tanne hängt. Natürlich gibt es aber sonst ganz viele tolle Behausungen, von Piratenwohnungen über Bootshäuser, Stadtwohnungen und Bleiben weit draussen auf dem Land. Zu finden sind all diese tollen Wohnmöglichkeiten im Buch 'Haus' von Felicitas Horsts...

    (weiterlesen)
  • Das dreizehnte Türchen....

    Veröffentlicht am 13.12.2016

    Hinter Türchen Nummer dreizehn versteckt sich weder ein Tier noch ein Instrument sondern- eine Lokomotive. Diese erinnert mich an den wunderbarten Weihnachtsfilm 'Polarexpress', wo ein Junge mit dem Zug, zusammen mit anderen Kindern zum Nordpol reist, wo bekanntlich der Weihnachtsmann wohnt. Wenn ich an diesen Film denke, kommt sogleich vorweihnachtliche Stimmung auf, denn 'Der Polarexpress' gehört genau so zu Weihnachten wie 'Drei Nüsse für Aschenbrödel', Guetsli backen, Glühwein trinken, Weihnachtslieder singen und Wohnung schmücken. Und wenn das Wetter so neblig und grau ist wie heute, dann...

    (weiterlesen)
  • Das zwölfte Türchen...

    Veröffentlicht am 12.12.2016

    So langsam wird das Orchester für das Weihnachtskonzet im Dorf komplett; nach der Trommel letzte Woche hat heute die Trompete ihren Einsatz. Die Geschichte dieser Trompete habe ich nicht selbst ausgedacht, sondern bei www.winter-wonderland.de gefunden. Sie gefällt mir hervorragend und wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, sie handle genau von der Trompete, welche heute hinter der Tür versteckt war. Viel Spass beim Lesen! Die kleine Trompete Die kleine Trompete konnte von dem Balkon aus, an dem sie hing, direkt auf den Marktplatz mit dem Holperpflaster und den lustigen Fachwerkhäu...

    (weiterlesen)
  • Das elfte Türchen

    Veröffentlicht am 11.12.2016

    Schon ist es soweit- wir können bereits drei Kerzen anzünden am Adventskranz! Und auch wenn dieses Jahr nach dem vierten Advent noch beinahe eine Woche bleibt bis Weihnachten, so macht es sich schon wieder langsam breit, dieses Kribbeln, auch etwas Hektik, weil man merkt, dass noch Guetsli gebacken werden müssen, Geschenke gekauft, Deko angebracht, Weihnachtskarten geschrieben werde müssen..... und so vergisst man manchmal, dass die Adventszeit eigentlich eine ruhige und besinnliche Zeit wäre. Umso besser passt der Gast, welcher sich heute hinter Türchen Nummer elf verborgen hat: es ist die We...

    (weiterlesen)
  • Das zehnte Türchen....

    Veröffentlicht am 10.12.2016

    Und wieder ist ein neues Tier im Weihnachtsdorf- oder doch eher im Wald- zu Gast. Es ist ein typisches Wintertier, putzig klein, gerade jetzt of im Wald zu sehen, wenn man einen Spaziergang macht: das Eichhörnchen. Wie man auf dem Bild sehen kann, hat dieses Eichchörnchen sein Weihnachtsgeschenk bereits gefunden- eine riesige Haselnuss! Da wünschen wir guten Appetit und machen uns ans Guetsli backen, damit auch wir unseren Bauch mit Leckereien füllen können....

    (weiterlesen)
  • Das neunte Türchen...

    Veröffentlicht am 09.12.2016

    Mit dem Türchen Nummer neun kommt ein bisschen Musik ins Weihnachtsdorf- die Trommel sorgt für den richtigen Takt beim Singen der Weihnachtslieder. Wer mit kleinen Kindern noch andere Instrumente als die Trommel entdecken möchte, dem sei das Pappbildebuch 'Hörst du Harfe, Trommel & Co. ' empfohlen. In dem mit Soundmodulen ausgestatteten Buch kann man verschiedene Musikinstrumente entdecken und immer wieder anhören. Nicht nur das Hören der Instrumente macht Spass, auch die Illustrationen sind schön bunt und laden ein zum mehrmaligen betrachten!

    (weiterlesen)

Unterstützung und Förderung

Machen Sie sich auf die Reise in die spannende Welt der Kinderbücher und stecken Sie Kinder mit Ihrer Begeisterung an!