Folge uns:

Blog

  • Y wie.....Yoga

    Veröffentlicht am 06.08.2020

    Als ich mir Gedanken darüber gemacht habe, welches Buch oder welche Challenge zu welchem Buchstaben des Alphabets passt, schien es mir ungmöglich, etwas Passendes zum Buchstaben «Y» zu finden. Doch weit gefehlt: zum zweitletzten Buchstaben des Alphabets wimmelt es nur so von Ideen, Helden und Büchern: angefangen mit den «5 Yetis im Gepäck» von der unvergleichliche Eva Ibottson über «Wir werden nicht von Yaks gefressen- hoffentlich» von Alexander London und einem der grössten Comichelden, Yakari bis zu......Yoga! Über alle diese Themen hätte man einen Blogartikel schreiben können, entschieden h...

    (weiterlesen)
  • X wie......Xaver

    Veröffentlicht am 05.08.2020

    Das Bilderbuch «Der Xaver und der Wastl» ist bereits im Jahr 1962 erschienen, hat also bald schon 60 Jahre auf dem Buckel. Trotzdem hat es nichts von seiner Faszination verloren, das Buch hat sich zu einem wahren Klassiker entwickelt und steht auch heute noch in vielen Kinderzimmern. Auch in unserer Familienbibliothek hat das Buch längst einen festen Platz und wird immer wieder hervorgeholt. Allen, welche diese wunderbare, zeitlose und herzerwärmende Geschichte noch nicht kennen, stelle ich das Buch sehr gerne vor: Xaver hat sein Zimmer ganz oben, unter dem Dach. Wenn er aus dem Fenster schaut...

    (weiterlesen)
  • W wie.....Wörterfabrik

    Veröffentlicht am 04.08.2020

    Eines meiner allerliebsten Bilderbücher feiert dieses Jahr Geburtstag: «Die grosse Wörterfabrik» von Agnès de Lestrade und Valeria Docampo wird 10 Jahre alt! Diese wunderbar poetische Geschichte begleitet mich seit mehreren Jahren an Workshops, Weiterbildungen, Ferienangebote und Projektwochen; das Buch ist vielseitig einsetzbar, weckt die Freude an Sprache und begeistert kleine und grosse Zuhörer immer wieder! Normalerweise machen sich in meinen Workshops Schulklassen in der Bibliothek auf die Suche nach Reim-, Quatsch- Lieblings- und schwierigen Wörtern. Schliesslich gibt es keinen besseren ...

    (weiterlesen)
  • V wie ......Vasen

    Veröffentlicht am 03.08.2020

    Sommerzeit ist Beerenzeit: Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren- wer einen Garten hat, wird im Moment reichlich belohnt und kommt mit der Ernte beinahe nicht mehr hinterher; zumindest geht es mir so. Natürlich gehört nach der Ernte dann auch die Produktion von Konfitüre dazu, damit wir auch im Herbst und Winter noch etwas von den Beeren haben. Und wo kommen nun die Vasen ins Spiel? Genau hier! Wenn sich der Vorrat an Konfitüre allmählich dem Ende zuneigt, stehen plötzlich jede Menge ungebrauchter Gläser in verschiedenen Grössen bei mir im Keller. Wieso nicht etwas basteln damit...

    (weiterlesen)
  • U wie.......Ungeheuer

    Veröffentlicht am 02.08.2020

    Nach der Tageswanderung gestern geht es heute wahrlich ungeheuerlich weiter.... Das Ungeheuer von Loch Ness kennen bestimmt die meisten von euch- es ist wohl eines der bekanntesten Ungeheuern der Welt; viel wurde bereits darüber geschrieben und erzählt. Doch kennt ihr auch das Ungeheuer vom Lüschersee oder den Geist vom Geisterhaus in Bern? Und das längst nicht alle Ungeheuer, die hier ihr Unwesen treiben.... Ein äusserst ungeheuerliches, gruseliges und furchteinflössendes Exemplar haust im Buch «Monsterpost» von Emma Yarlett. Unglaublich hungrig, mit laut knurrendem Magen (auch wen man das im...

    (weiterlesen)
  • S wie...... Storyteller

    Veröffentlicht am 31.07.2020

    Eigentlich sollte man aus Umweltschutzgründen keine Pappteller mehr verwenden, denn diese landen nach einmaligem Gebrauch im Müll. Vielleicht geht es euch aber wie mir und ihr habt irgendwo noch einen kleinen Vorrat an Tellern, den ihr aufbrauchen müsst. Das geht wunderbar, indem ihr mal wieder ein paar Freunde zum Grillabend oder zum Picknick einladet- oder indem ihr eine Runde «Storyteller» spielt. Am besten verbindet ihr die zwei Aktivitäten, denn beides macht in der Gruppe doppelt Spass! «Storyteller» ist eine witzige Methode, um Geschichten zu erfinden; alles was man dazu braucht sind Tel...

    (weiterlesen)
  • R wie.....Rätsel

    Veröffentlicht am 30.07.2020

    Sommerzeit ist Rätselzeit! Ob draussen im Garten, im Freibad oder auf der Fahrt in den Urlaub- Rätsel sind immer ein guter Zeitvertrieb. Für die unter euch, die gleichzeitig Leseratten und Rätselfreundinnen sind, habe ich heute einen ganz besonderen Lesegenuss im Gepäck: Romane, die man nicht nur lesen kann, sondern in denen es auch Rätsel zu lösen gibt: Wörterrätsel, mathematische Knobeleien oder Denkaufgaben. Beispiel gefällig? Gerne stelle ich euch meine Lieblings-Trilogie vor: «Mr. Griswolds Bücherjagd» von Jennifer Chambliss Bertman aus dem Mixtvision Verlag. Diese Bücher sind ein Hochgen...

    (weiterlesen)
  • Q wie.....Quiz

    Veröffentlicht am 29.07.2020

    Heute ist Halbzeit: die Hälfte der Schulferien ist bereits wieder vorbei. Und obwohl wir nicht weit reisen dieses Jahr, haben wir schon einiges erlebt und sind ziemlich herumgekommen in den letzen zweieinhalb Wochen. Grund genug also, schon eine erste Bilanz zu ziehen, und zwar in Form eines kleinen Sommerferien-Quiz. Die Fragen haben mit den Orten zu tun, die wir dieses Jahr besucht haben, können aber auch dann beantwortet werden, wenn man selbt nicht da war. Es braucht dazu nur ein wenig Internet-Recherche, gutes Allgemeinwissen oder eine gute Spürnase. Und mitraten lohnt sich, denn es gibt ...

    (weiterlesen)
  • O wie....ohne Worte

    Veröffentlicht am 27.07.2020

    Geschichten kann man auch ganz ohne Worte erzählen- mit Bildern. Die Anzahl und Vielfalt an sogenannten «Silent books» hat in letzten Jahren stark zugenommen. Wobei «Silent books» ein etwas unglücklicher Begriff ist; Bücher ohne Text regen eben gerade zu Gesprächen, zum Austausch an. Sich gegenseitig erzählen, was man sieht, gemeinsam eine Geschichte erfinden, philosophieren, sich austauschen, miteinander ins Gespräch kommen. Bilderbücher ohne Text sind ein idealer Sprechanlass und vielfältig einsetzbar. In der Arbeit mit diesen Büchern kann man sich perfekt dem Alter und Sprachniveau von Kind...

    (weiterlesen)
  • N wie.......Nordpol

    Veröffentlicht am 26.07.2020

    Heute reisen wir vom Meer direkt weiter an den Nordpol. Dort erwarten uns herrliches Sommerwetter und ein wunderschöner Palmenstrand! Palmen am Nordpol? Das kann ja wohl nicht wahr sein- oder? Kann es doch! Und Palmen am Nordpol sind nicht etwa ein Zukunftszenario, welches und droht, wenn wir den Klimawandel nicht ernst nehmen. Nein, wenn man Palmen am Nordpol sehen möchte, dann muss man 55 Millionen zurückreisen, weit in die Vergangenheit also. Damals war es auf der gesamten Erde nämlich so warm, dass es tatsächlich auch ganz weit im Norden tagsüber in etwa 25 Grad warm wurde. Gelesen habe ic...

    (weiterlesen)

Unterstützung und Förderung

Machen Sie sich auf die Reise in die spannende Welt der Kinderbücher und stecken Sie Kinder mit Ihrer Begeisterung an!